Druckversion Impressum Sitemap Kontakt

Gelungener AudiQuattroCup im Nesselwängle

(asa) Vielen Dank an Simone Zündt für den Bericht.

Am Samstag fand das 2. Rennen der Nachwuchsserie Audi quattro Ski Cup in Nesselwängle statt. Ausrichter war der SC Füssen.
Mit dem Hang am Almbodenlift fand der Club eine tolle Alternative zum Reithlift.
Bei besten Wetter- und Pistenbedingungen konnte Bernd einen anspruchsvollen Lauf stecken. Bereits ab halb acht in der Früh waren die fleißigen Helfer im Einsatz und sorgten so für einen reibungslosen Ablauf des Rennens.Der Skiclub Füssen hat sich dank der engagierten Eltern sehr gut präsentiert.

So konnten unsere Athleten wieder sehr gute Ergebnisse einfahren.Momentan stellt der SC Füssen noch keine Läufer in der Klasse U10, aber die Vorbereitung der kleinen Nachwuchssportler läuft auf Hochtouren. 

In der Klasse U12 weiblich schafften es sensationell 5 Läuferinnen unter die Top Ten. Auf dem Podest standen ( das Podest muss man sich jetzt vorstellen) auf Platz 2 Allegra,unsere Stützpunkt-Athletin U12 und auf Platz 3 Valentina. Leni konnte sich Platz 4 sichern, gefolgt von Elin und Lavinia auf Rang 8 und 10.Super gefahren sind auch Leonie und Rosalie auf Platz 11 und 16.

Die Jungs in dieser Klasse haben sich ebenfalls sehr gut präsentiert. So konnte sich Lucas einen Pokal und Platz 3 sichern. Ebenfalls Top-Ten Athletenwaren Leo auf Rang 5 und Tobias Rang 6.  Das gute Ergebnis vervollständigten Loris und Colin mit Platz 16 und 17.

Unsere beiden Läuferinnen in der Klasse U14 weiblich, Laura und Maria, zeigten engagierte Läufe, die erreichten Rang 14 und 15.

Bei den Buben U14 erfuhren sich unsere Sportler folgende Ränge: Julius Rang 12, Luis Keller Rang 13 und Luis Häberlen Rang 15.

In der Klasse U16 männlich sahnten unsere Jungs zwei Podestplätze ab. Sandro gewann souverän. Leo erreichte den tollen 3. Platz.

Gut mit seinen Altersgenossen in der Klasse U18 konnte Paul mit Platz 5mithalten.

Gregor machte ein super Rennen, scheiterte aber leider an Tor 13.

Aufgrund der sehr guten Leistungen der SC - Athleten steht der SC Füssen momentan in der Vereinswertung auf Rang 3, nach unseren Nachbarn Halblech und Pfronten.

Außerdem auf dem Programm stand dieses Wochenende noch die Clubmeisterschaft, ebenfalls im Nesselwängle. Unser 2. Stützpunkt – Athlet, Moritz, absolvierte von Samstag bis Montag am ATA die Bayrische Meisterschaft.

Ergebnis

Erster Audi Quattro 13.1 am Spießerlift

Starke U16 Mannschaft aus Füssen

(asa) Am Samstag fand bei  schönen Sonnenschein das erste RS Skirennen der Audi Quattro Serie am Spießerlift in Unterjoch statt. Ausrichter war der SSV Wertach, der zunächst mit der Zeitnahme zu kämpfen hatte was zu einer Startverzögerung von einer Stunde führte. Nach dem offiziellem Start verlief dann alles reibungslos.

Gemeldet waren 131 Läufer, 13 schieden aus und 118 wurden gewertet. Die Pistenverhältnisse waren gut aber sehr hart.

Der SC Füssen konnte bei diesem Rennen mit einem guten Saisonstart glänzen! In der Gruppe U12 weiblich belegte Allegra trotz eines kleinen Fahrfehlers einen super 4. Platz, gefolgt von Leni auf Platz 10 und Valentina auf Platz 11. Elin, Leonie, Lavinia und Rosalie belegten die Plätze 16-19. Eine starke Gruppe! In der ebenfalls sehr starken U12 männlich Gruppe konnten sich Tobias und Lucas die Plätze 10 und 12 sichern, während Colin und Leo die Plätze 20 und 21. belegten. In der Gruppe U 14 sicherte sich Laura den 11. Platz während Julius auf den 6. Platz und Luis auf den 12. Platz fuhr. Souverän siegte Sandro in der Klasse U 16 männlich gefoglt von max und Leo auf Platz 3 und Platz 4! Unser „ältester Starter“ Paul belegte Platz 7 in der Gruppe U18.

Glückwunsch an alle Rennfahrer und weiter so!!

Ergebnis

Danke an Christine für den Bericht

12.02.2017

Valentina Ladwig auf dem Weg zur Allgäuer Spitze

(msa) Für Valentina hatte sich heute das frühe Aufstehen gelohnt! Bereits um 9Uhr war Start: ReischmannCup6 am Fellhorn, bekannt für die anspruchsvolle Rennstrecke.
Platz 4  unter den 14 Mädchen ihrer Altersklasse ist ein super Ergebnis. Herzlichen Glückwunsch. Mit am Start Lavina und Laura Bode. Gesamte Ergebnisliste wie immer unter raceengine.de

Zeiten vom Training am 7.2

(asa) Vielen Dank an Flori Keller für die Zeitnahme!!!

(Klick auf die Bilder zur Vergrößerung)

Moritz Zündt erfolgreich in der Bayernliga

(msa) Moritz holt ,fährt 3.beste Tageszeit im Parallelslalom der Bayernliga am vergangenen Sonntag am Reithlift.  Sicherlich ist Moritz aktuell der schnellste und erfolgreichste SCF Starter - Gratulation!!

Ergebnis #

Moritz, jetzt muss dann mal ein neues Foto her! VG und herzlichen Glückwunsch !

SCF Team wird 4ter im Team-Parallel-Riesenslalom des TSV

Renn Ski Test

(bla-msa) save the date am 9.März im Oberjoch findet der diesjährige Rennskitest statt. Am 9.März 2017 findet am Oberjoch ein Rennski Test statt

Termin: 9.März 2017
Beginn: 14:00-16:00
Am Abend bei Flutlicht von  17:30-21:00
Lift:    Talstation Iseler  ATA
Teilnehmende Firmen: Atomic,   Blizzard,   Fischer,   Head,    Nordica,   Rossignol,   Völkl

mehr Details findet ihr beim ASV...

31.01.2017

Ruby Skirennen

(bla-msa)tolles Wetter, tolle Stimmung, viele Stockerlplätze bei einem gelungenem Rennen für die kleinen Starter des SCF. Ergebnisliste

31.01.2017

Reischmann Cup

Den Slalom am Hausberg wollten sich die jungen Rennläufer (U10-U12) vom SCF nicht entgehen lassen. Zwei Läufe sind schon anspruchsvoll und mit der sehr starken Besetzung war das Rennen sicherlich sehr hochwertig. Valentina gelingt erneut ein sehr guter 6ter Platz unter den Besten Allgäuern. Die weiteren Mädels reien sich sauber danach ein. Auch Tobias uns Colin waren am Start. Ergebnisse im Detail findet ihr hier.

19.01.2017

Paul Keller haut einen ersten Platz raus!

(msa) Das die Kellerbuam dieses Jahr auf Skifahren stehn ist ja schon bekannt. Ganz klar, dass denen dann auch der Bergercup nicht entgeht. Prompt wird der Trainingsfleiß belohnt und Paul fährt auf´s Treppchen! Gratulation zum Sieg! Der Papa kann dann nächstes Mal schon Bescheid geben, wenn seine Buben so gut fahren!


Bilder von den Rennen am Wochenende sind hier. Kennwort kennt ihr ja....

 

Erster Audi Quattro Cup

(msa) Entschuldigt erst mal die späte Berichterstattung. Aber dennoch lohnt es sich noch vom AC zu berichten. Hut ab vor allen Rennfahrern die am Samstag bei den schweren Verhältnissen gestartet sind. Eine Vielzahl von Ausfällen gerade bei den U12 Fahrern sorgte für ein paar Tränen, aber Mädels "der Cup geht noch über vier Läufe, nichts ist verloren!" Nachdem ich alle im Training gestern schon wieder gesehen habe ist alles ohne Verletzung überstanden. Auf geht's. Für die Profis geht's am Wochenende zum KidsCross Reischmann. Bernd hat euch ja eingeladen....

Gratulation an Max Häberlen zum 4ten bei U16, Sandro Baur zum 5ten U14, und Alegra Mair zum Sieg bei U12!

Ergebnis 

Florian hat sicherlich noch Fotos vom Rennen. ...kommen bald...

Moritz Zündt startet erfolgreich in die erste U16 Saison

Am vergangenen Samstag konnte Moritz im ersten KAT3 Slalom erstmals wertvolle Punkte in der U16(JG 2001/2002) Klasse einsammeln. Mit einen 9.Platz als jüngerer Jahrgang setzte er sich gegen etliche älter Rennfahrer durch.
Am Sonntag,  beim 1. Slalom in der Lena Weiß Serie holte er den 5. Platz und war 2.Bester in seinem Jahrgang.

Mit den Leistungen hat sich Moritz einen Startplatz im kommenden DSC Cup gesichert. Die höchste Rennserie im deutschen Skisport.

"Viel Glück für den Start beim DSC - lass es krachen!"

Reischmann Cup gestartet - die jungen Mädels voll dabei!

(msa) Einen sehr guten Start in der Rennserie der besten Allgäuer Skifahrer für Alegra Mair und Valentina Ladwig. Ergebnisliste hier

Audi Quattro Cup startet am kommenden Wochenende

(msa) Der Audi Quattro Cup startet am Samstag 14.1.17. Hier geht's zur Ausschreibung. Bitte meldet bis Dienstag Abend bei Astrid Baur hier. Vorname/Name/Jahrgang/Geschlecht/. Viel Spaß beim Rennen!

alle weiteren Termine im Kalender oder direkt beim Audi Q Cup.

An der Stelle nochmal einen Dank an die Sponsoren für die Skianzüge !

Fotos vom Skitraining am 17.12 in Zöblen

(asa) Vielen Dank an die Fotographen Flori Keller und Sven Ludwig.