Druckversion Impressum Sitemap Kontakt

10.04.2016

Zufriedenheit bei JWM Teilnahme

Julian Schaudeck freut sich über einen gelungenen Einstieg bei seiner ersten Jugend WM-Teilnahme.

Bericht der beiden Veranstaltungstage unter Freestyle/Wettkampfberichte. (kdr)

07.04.2016

Julian Schaudeck gewinnt

die interne "deutsche Juniorenmeisterschaft" im Einzelwettbewerb und wird im Dualwettkampf "deutscher Juniorenvizemeister", bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften am vergangenen Wochenende 02./03.04.16 in Kaprun(Kitzsteinhorn). (kdr)

Zum Bericht geht's hier.

22.03.2016

DP und DSC 5 am Feldberg

Am vergangenen Samstag, 19.03.16 fanden wieder am Feldberg die Wettkämpfe 5 des Deutschen Schülercups, sowie des Deutschland Pokals statt. Unser Freestyler Thomas Leibelt führt bereits nach 5 von 7 Rennen die DSC Gesamtwertung uneinholbar nach Punkten an. Zur Gesamtzusammenfassung geht's hier. (kdr)

Abschluss der Europacup-Tournee

von Yuma Hioki und Julian Schaudeck. Thomas Leibelt, glänzt bei "schwäbischer Meisterschaft", "Deutschen Schülercup", sowie "Deutschland Pokal". Zum Bericht geht es hier unter Wettkampfberichte. (kdr)

Freestyler dominieren Jugendwertung U16...

.. bei internationalen "Österreichischen Meisterschaften" in Krispl-Gaißau bei Salzburg. Mehr unter Wettkampfberichte.

Achtung aktualisierter Kalender

der Standard-Wettbewerbe ohne EC und JWM. Stand 22.02.16. Änderungen auf Grund der individuellen Schneelagen nicht ausgeschlossen. (kdr)

Und so geht´s weiter im Europacupkalender

02./03.03.16 Krasnoe Ozero/RUS

05.-08.03.16 Jyvaskyla/FIN

12./13.03.16 Duved/ARE/SWE

"Höhen", aber leider auch "Tiefen"...

gibt es von unseren Freestylern aus den Europacups in Italien und Österreich zu vermelden. Zu den Berichten geht`s hier.

Weiteres aus Frankreich

Die letzten zwei Wettkampftage in Albiez sind absolviert. Die kurze Zusammenfassung der beiden Tage, findet Ihr unter Wettkampfberichte.
Weiter geht es dann nächste Woche am 04./05.02 in Valmalenco/ITA

Erster Kurzbericht aus Frankreich vom EC

Erstes Feedback aus der Ferne findet Ihr unter Wettkampfberichte.

Ergebnislisten unter Ergebnisse.(kdr)

22.01.2016

Kleiner Zwischenbericht......"Europacup"

...für alle die es schon immer mal wissen wollten. Um so höher die Wertigkeit bei Wettkämpfen, um so chaotischer wird offensichtlich die Planung.

Nachdem zunächst der 2.EC in Chatel (FRA) abgesagt wurde, um Ihn dann 3 Tage vor Abreise der Athleten, doch noch auf den Austragungsort Albiez (FRA) des 1.EC zu verlegen, hat man sich nun entschlossen kurz vor Beginn des 1. EC´s (morgen), den 3. EC Airolo (SUI) nach Valmalenco (ITA) zu verlegen. Dazwischen liegen nur gerade mal 196km, aber naja. Also, glücklich sei der, der da noch durchblickt, und/oder nur vom Tegelberg nach Tannheim ausweichen muss. Hoffen wir das es jetzt ohne weitere Änderungen endlich los geht und wünschen Viel Erfolg und Hals und Beinbruch.(kdr)

Derzeitiger Plan:

23./24.01. Albiez FRA

28./29.01. Albiez FRA

04./05.02. Valmalenco ITA

12./13.02. Lackenhof AUT

Hier noch ein paar Eindrücke von der gestrigen Vorbereitung (1. Trainingstag/Albiez) unserer Jungs, Spass soll es schließlich auch machen.

Mitte: Julian Schaudeck; Rechts: Yuma Hioki
Julian Schaudeck

20.01.2016

Und heute war es dann so weit...

... Abreise in Richtung Frankreich zum Europacup. Das Equipment fest im Griff, kurz noch von den Schlössern verabschiedet und frisch gestärkt (natürlich nur mit Sportlernahrung) , danach nahmen unsere beiden Cracks, Yuma und Julian das Unternehmen Europacup in angriff. Entgegen meines vorhergehenden Berichts wird der in Chatel (FRA) abgesagte EC nun voraussichtlich doch stattfinden, allerdings ebenfalls nach Albiez (FRA) auf den 28./29.01. verlegt. Somit haben die Jungs dann doch die Möglichkeit sich innerhalb von 4 EC´s (SUI u. AUT folgen planmäßig)für die Jugend WM, bzw. weitere EC´s zu qualifizieren.

Wir wünschen Euch hierbei viel Erfolg, lasst´s krachen, schließlich kochen die Anderen auch nur mit Wasser!

Berichte (soweit ich welche erhalte :-)), sowie Ergebnisse folgen hier! (kdr)

Wir sind dann mal weg...

...sagen 2 unserer Freestyler des Skiclubs. Yuma und Julian verabschieden sich am Mittwoch 20.01.16 in Richtung Europacup. Geplant war eine komplette Tour vom 20.01.-06.02.16 mit 2 Europacupwettkämpfen in Frankreich (Albiez u. Chatel), dann weiter in die Schweiz (Airolo), am 06.02. wieder kurz zurück und am 10.02. dann weiter nach Österreich (Lackenhof). Leider wurde inzwischen der EC in Chatel abgesagt, sodaß eine kurze Rückreise am 25.01. aus FRA ansteht, um am 30.01.-01.02. noch mal ausgiebig zu trainieren, ehe dann die Anreise in die Schweiz ansteht und anschließend die Weiterreise nach Österreich folgt.
Wir wünschen unseren beiden Athleten viel Erfolg!
Bei entsprechenden Platzierungen könnte sich die Europacupserie für die Jungs dann im März mit Wettkämpfen in Russland, Finnland und Schweden fortsetzen. Eine zweimalige Platzierung unter den besten 16 würde sogar an einer Teilnahme zur Jugend-WM im April in Are, Schweden berechtigen. Auf geht´s! 
                                                 
                            Traurig, kaum zu glauben aber leider wahr...


...und soll deshalb in diesem Zusammenhang nicht unerwähnt bleiben. Leider hat der DSV seit nunmehr ca. 2 Jahren seine Unterstützung und Förderung für den Bereich Freestyle-Buckelpiste nahezu komplett eingestellt. Das heißt, angefangen bei der A-Nationalmannschafft, bis hin zu unseren Athleten im Nachwuchsbereich, gibt es keinerlei Zuschüsse seitens des DSV, trotz internationaler Wettkampfteilnahme. Das wiederum bedeutet, alle Athlethen (auch Nationalteam) finanzieren die Ausübung Ihres Sports derzeit selbst. Vom Trainer angefangen, bis hin zu Übernachtungen, Reisekosten und Startgeldern werden die Kosten derzeit von den Athleten, bzw.  deren Eltern, bis auf eine kleine, dankend und gerne angenommene Unterstützung, seitens der regionalen Vereine, selbst getragen. Es sei hierbei die Frage gestattet, woher die vom DSV gewünschten Erfolge kommen sollen, wenn bereits in der Förderung des Nachwuchses eingespart wird? Freiwillige Sponsoren, Förderer und Gönner wären daher herzlich willkommen, und gerne gesehen.
Weitere Interessante Infos und Berichte zu diesem Thema findet Ihr unter folgenden Links:
Freestyle 2018 (Homepage Freestyle Nationalteam), sowie ehemaliger "Sportschaubericht"  "Die Alleingelassenen" aus 2015 als PDF. Bitte unbedingt mal reinschauen, vielleicht findet sich auf Grund dieser Tatsachen ja wirklich noch ein zusätzlicher Sponsor unseres Nachwuchses des SCF. Europacup ist super :-), aber leider auch teuer :-(. 
(kdr)

Erste Wettkämpfe entfallen

DSC u. DP          09./10.01.16          Sudelfeld abgesagt
DSC u. DP          16./17.01.16           Feldberg abgesagt (incl. schw. Mstrsch.)

Und noch ein paar Links

Sorry!!!

Die Videolinks unten, waren wohl für einige Zeit nicht zu öffnen. Sollte aber jetzt funktionieren, wie bereits mehrfach bestätigt wurde.
Mein Fehler. (kdr)

Freestyleimpressionen.....

vom Gletschertraining in Kaprun und vom Weihnachtstraining am Fellhorn.

Just For Fun_Julian
Wettkampftraining Yuma_1_Kaprun
Wettkampftraining Julian_1_Kaprun
Wettkampftraining Yuma_2_Kaprun
Wettkampftraining Julian_2_Kaprun
Sprungtraining_Thomas_1_Fellhorn
Sprungtraining_Julian_1_Fellhorn
Sprungtraining_Thomas_2_Fellhorn
Sprungtraining_Julian_2_Fellhorn
Sprungtraining_Yuma_1_Fellhorn

Saison 2016 "Mitten drin......

.....statt nur dabei", könnte man sagen. Seit Oktober bereits befinden sich unsere Freestyler im Schnee und haben das Sommertraining hinter sich gelassen. Sowohl in Hintertux als auch überwiegend in Kaprun geht es für unsere Athleten bereits seit Anfang Okober für die Wettkampfvorbereitung zur Sache. Auch 2 FIS-Rennen konnten am 07. und 08.11.15 auf dem Kitzsteinhorn bereits absolviert werden. Unter Berücksichtigung des international hochqualifizierten Teilnehmerfeldes, (DSV-Läufer, sowie Olympiateilnehmer aus Russland, Korea, Schweden, Norwegen, Japan, usw.), haben sich unsere beiden Nachwuchsfahrer Yuma und Julian sehr achtbar geschlagen. (Ergebnislisten siehe unter Ergebnisse)

Richtig los geht die Wettkampfserie dann im Januar, Liste siehe unter Saisonplanung 2016.

Hier noch einige Impressionen vom Sommer- und Gletschertraining unserer Athleten.

Wettkampfplanung 2016